Startseite » How to...? » Die RICHTIGEN Möglichkeiten, Kaffeeflecken zu entfernen

Die RICHTIGEN Möglichkeiten, Kaffeeflecken zu entfernen

Kaffeefleck entfernen: Komplette Anleitung

Kaffeeflecken braucht niemand, aber besonders ärgerlich sind sie, wenn Du im Stress oder unterwegs bist. MyLifestyle Mentor zeigt Dir, wie Du in einfachen Schritten einen Kaffeefleck entfernen kannst.

Es gibt ein paar schönere Möglichkeiten, den Morgen zu beginnen, als mit einem Kaffeefleck. Meistens macht es Dich munterer als die Tasse Kaffee selbst, besonders wenn Du einen langen Tag vor Dir hast. Im Büro, der U-Bahn oder am morgendlichen Tisch, als Mann von Welt solltest Du in dieser Situation wissen, was zu tun ist. Also nicht die Schere rausholen und die Fleck ausschneiden – es gibt bessere Lösungen für dieses Malheur.

Aber keine Sorge: Im folgenden Artikel erhältst Du Tipps, wie Du einen Kaffeefleck entfernen kannst. Zudem weißt Du, was Du bei alten Kaffeeflecken tun musst und bekommst zusätzliche Profi-Tipps, wie das Ding garantiert klappt.

Redakteurin
Janine Herrmann
Expertin für HowTo

Du weißt...

  • warum Kaffeeflecken entstehen.
  • wie Du Kaffeeflecken entfernst.
  • was Du bei alten Kaffeeflecken machen musst.

Über mich

Kaffeeflecken sind ärgerlich, da sie meistens in Situationen passieren, in denen man sie nicht braucht. Auch mir ist das schon einige Male passiert und daher habe ich recherchiert, wie man sie am effektivsten wieder rausbekommt. Dieser Leitfaden zeigt Dir Schritt für Schritt, was Du tun musst, um Deine Klamotten wieder sauber zu bekommen.

Warum kommt es zu Kaffeeflecken?

Die meisten Kaffeebohnen sind von Natur aus grün und ihre charakteristische dunkelbraune Farbe entsteht durch die Karamellisierung des Zuckers beim Rösten der Kaffeebohnen. Diese Zucker sind wasserlöslich und würden daher sofort ausgewaschen, wenn im Kaffee nicht auch natürliche Tannine vorhanden wären. Dabei handelt es sich um dieselben Biomoleküle, die auch im Wein vorkommen und die stark an anderen Molekülen haften und so Flecken verursachen.
So entsteht ein Kaffeefleck

Der Tanningehalt hängt in der Regel weitgehend von der Art der Kaffeebohne, dem Ort, an dem sie angebaut wird, und verschiedenen Faktoren beim Röstprozess ab. Auch wenn sich einige Kaffeeflecken als schwieriger zu entfernen erweisen als andere, sollten sie alle mit den Methoden, über die wir heute sprechen, bekämpft werden können. Mein rat gilt also grundsätzlich für alle Kaffeegetränke, vom Americano bis zum Espresso.

Kaffeeflecken vorbehandeln

Leider treten Kaffeeflecken oft zu den ungünstigsten Zeiten auf, ob im Gedränge der U-Bahn oder auf Arbeit, wenn Du wahrscheinlich keine Zeit für eine umfassende Reinigung hast. Glücklicherweise dauert es nicht lange, einen Kaffeefleck entfernen zu können. Eine kleine Vorbehandlung trägt wesentlich dazu bei, dass der Fleck tatsächlich verschwindet.

Wenn möglich, ziehe zunächst das betreffende Kleidungsstück aus und tupfe überschüssige Flüssigkeit mit einem trockenen Papiertuch oder einem sauberen Tuch ab. Dies setzt natürlich voraus, dass der Kaffee Dich nicht auch in irgendeiner Weise verbrannt hat. In diesem Fall sollte Erste Hilfe Deine erste Sorge sein.

Anschließend spülst Du das Kleidungsstück hinter dem Fleck mit kaltem Wasser aus. Scheue Dich bei maschinenwaschbaren Kleidungsstücken nicht, den Wasserhahn zu öffnen. Bei Kleidungsstücken oder Accessoires, die eine punktuelle Reinigung erfordern, wie z.B. Seide oder andere Feinwäsche, versuche jedoch, den Bereich einfach anzufeuchten. Öffne den Wasserhahn und lasse einen Tropfen Wasser hineintropfen, oder lasse das Wasser aus einem Schwamm oder einem feuchten Tuch heraustropfen, bevor Du es trocken tupfst. Vermeide den Drang zu reiben oder zu schrubben, da der Fleck sonst tiefer in den Stoff eindringen könnte.

Kaffeefleck entfernen: Kaffeeflecken einweichen

Bei diesem Vorgang können Kleidungsstücke wie Hemden oder Hosen ziemlich nass werden. Aus diesem Grund empfehle ich Dir, ein zusätzliches Hemd und möglicherweise sogar eine zusätzliche Hose in Deinem Auto oder Büro aufzubewahren. Es ist durchaus möglich, dass diese Vorbehandlungsschritte allein den Fleck vollständig entfernen, aber wenn nicht, mache Dir keine Sorgen.

Du hast dennoch den ersten Schritt getan, der die vollständige Reinigung erheblich erleichtern wird, falls Du sie durchführen musst.

Unser Linktipp

Wie öffnest Du ganz leicht den BH einer Frau? Wir erklären Dir in unserer Schritt für Schritt Anleitung wie du schnell ans Ziel kommst.

Wie ziehe ich den BH einer Frau aus?

Kaffeefleck entfernen aus verschiedenen Stoffen

Maschinenwaschbare und einige fleckenreinige Stoffe

Unser erster richtiger Prozess gilt für die meisten Kleidungsstücke, die laut Etikett maschinenwaschbar sind. Die meisten Baumwoll- und Synthetikstoffe sollten hier abgedeckt werden, und ein ähnlicher Prozess eignet sich auch für fleckenreine und empfindliche Stoffe, aber auch letztere behandeln wir später. Wie immer gilt: Wenn Du Bedenken hast, wie sich ein Reinigungsprozess auf die Stoffe Deiner Kleidungsstücke auswirken könnte, teste den Vorgang zunächst an einer unauffälligen Stelle.

Wenn Du unterwegs bist, kannst Du einen Kaffeefleck zunächst mit flüssiger Handseife oder Spülmittel behandeln. Schau mal im Waschraum oder in der Küche Deines Büros, ob sich dort geeignete Mittel finden. Im Zweifelsfall solltest Du eher auf etwas sanfteres als ein aggressiveres Mittel setzen.

Kaffeefleck entfernen: Kaffeeflecken auswaschen

Befeuchte den Bereich mit dem Kaffeefleck und trage dann einen Tropfen Reinigungsmittel entweder auf dem Stoff selbst oder mit einem sauberen Handtuch in den Stoff ein. Spüle den Fleck dann von hinten mit kaltem Wasser ab und wiederhole diesen Vorgang bei Bedarf. Lässt sich der Fleck nicht lösen, wiederhole diesen Vorgang dann noch einmal zu Hause. Ersetze jedoch das bevorzugte Waschmittel durch einen speziellen Fleckenentferner.

Die meisten Waschmittel sind so ausgelegt, dass sie organische Flecken wie die Tannine im Kaffee bekämpfen, daher sollte diese Methode gut funktionieren. Für zusätzliche Reinigungskraft kannst Du das Reinigungsmittel aktivieren und mit dem heißesten Wasser, das für Dein Kleidungsstück erlaubt ist, ausspülen. Schau im Etikett nach, wie hoch die Temperatur sein darf. Und wenn dieser Vorgang immer noch nicht zu funktionieren scheint, kannst Du das Waschmittel durch einen speziellen Fleckenentferner ersetzen.

Kaffeeflecken mit Reinigungsmittel behandeln

Befolge unbedingt die Anweisungen für jedes Reinigungsmittel. Ist der Fleck fast verschwunden, dann führe einen Standardwaschgang durch, da dies wahrscheinlich ausreichen sollte, um den Fleck vollständig zu entfernen. Gib Dein Kleidungsstück erst dann in den Trockner, wenn Du sicher bist, dass der Fleck entfernt ist, da die Hitze des Trockners die Reste des Flecks dauerhaft verfestigen könnte.

Wenn Du keinen Fleckenentferner besitztund Dein Standardwaschmittel nicht funktioniert, kannst Du auch versuchen, einige Lösungen für zu Hause zu entwickeln.

  • Backpulver hast Du sicher zu Hause. Du kannst es über den Fleck streuen, mit Wasser aktivieren und es dann mit einem Handtuch, einem Schwamm oder einer weichen Bürste in den Stoff einarbeiten. Anschließend ausspülen und bei Bedarf wiederholen.
  • Du kannst auch eine Lösung aus 1 Esslöffel weißem Essig, 1 Esslöffel Spülmittel und 2 Tassen Wasser mischen. Bei weißer Kleidung kannst Du den Essig auch durch eine halbe Tasse Wasserstoffperoxid ersetzen. Achte jedoch darauf, dass diese Mischung ähnlich wie Bleichmittel wirkt und farbige Stoffe beschädigen kann.

Empfindliche Stoffe

Empfindliche Stoffe wie beispielsweise Seide, erfordern spezielle Reinigungsmittel. Unabhängig davon, ob Du die Wäsche komplett wäschst oder nur punktuell reinigst, kannst Du dem gleichen Gesamtverfahren folgen, das ich zuvor beschrieben habe. Verwende aber ein spezielles Feinwaschmittel, passend für den empfindlichen Stoff.

Denke daran, auch alle Anweisungen zu befolgen, die diesen Produkten beiliegen. Wiederhole diese Vorgänge nach Bedarf und trockne das Kleidungsstück anschließend an der Luft.

widget_logo_slogan

Gefällt Dir, was Du liest? Dann Schau Dich auf unserer Seite um und Du wirst weitere spannende Themen finden.

Strickwaren

Aufgrund der gestrickten Fasern solltest Du Strickwaren möglichst NICHT schrubben, damit sie nicht hängenbleiben oder sich fusseln.

Stelle eine Lösung aus kaltem Wasser und einem milden Reinigungsmittel her, tupfe sie auf die verschmutzte Stelle und lasse sie etwa 10 Minuten einwirken. Anschließend das gesamte Kleidungsstück in einer Lösung aus lauwarmem Wasser und Woolite oder einem vergleichbaren Reinigungsmittel einweichen. Wasche das Kleidungsstück abschließend von Hand und trockne es an der Luft.

Kaffeeflecken in Strickwaren behandeln

Alte Kaffeeflecken

Sobald sich ein Kaffeefleck festgesetzt hat, kann er besonders hartnäckig sein. Erwäge also, einen hartnäckigen Fleck mehrere Stunden lang in einer Lösung aus kaltem Wasser einzuweichen, um ihn zu reaktivieren, und dann einen der bereits beschriebenen Prozesse je nach Stoff und Fleckensituation auszuprobieren.

MyLifestyle MentorInteressiert Dich das?

Profi-Tipps

Zum Abschluss des Leitfadens zum Kaffeefleck entfernen gebe ich Dir noch ein paar Profi-Tipps zum Umgang mit Kaffeeflecken. Erstens habe ich Leder- und Wildlederprodukte noch nicht erwähnt, da sie insbesondere ihre eigenen speziellen Produkte und Reinigungsschritte erfordern. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, solltest Du unbedingt die gedruckten Anweisungen auf dem von Dir gekauften Lederpflegeprodukt befolgen.

Enthält das Kaffeegetränk, das Dein Kleidungsstück verschmutzt hat, Milch oder andere organische Fettverbindungen, sollten die von mir aufgeführten Tipps dennoch gut funktionieren.

Hat keiner dieser Vorschläge Erfolg gezeigt, ist es wahrscheinlich an der Zeit, die Kavallerie zu rufen. Suche eine örtliche Reinigung auf, um professionelle Hilfe zu erhalten.

So entfernst Du alte Kaffeeflecken

FAQs

Was sollte ich als Erstes tun, wenn ich einen Kaffeefleck auf meiner Kleidung habe?

Agiere schnell! Sobald Du bemerkst, dass Kaffee verschüttet wird, tupfe so viel Kaffee wie möglich mit einem sauberen, trockenen Tuch oder Papiertuch auf. Wenn möglich, lasse kaltes Wasser von der Rückseite des Flecks durch das Kleidungsstück laufen, um den noch feuchten Kaffee auszuspülen.

Soll ich den mit Kaffee verschmutzten Bereich mit heißem oder kaltem Wasser abspülen?

Im Allgemeinen wird empfohlen, den verschmutzten Bereich vor der Behandlung mit kaltem Wasser abzuspülen. Heißes Wasser kann dazu führen, dass der Fleck tiefer in den Stoff eindringt.

Kann ich einen Kaffeefleck mit normalem Waschmittel entfernen?

Ja, normales Waschmittel kann wirksam sein. Gib eine kleine Menge Flüssigwaschmittel direkt auf den Fleck und verreibe es sanft. Wasche das Kleidungsstück anschließend gemäß der Pflegeanleitung.

Ist es sicher, Bleichmittel für einen Kaffeefleck zu verwenden?

Wenn der Stoff bleichmittelsicher ist, was auf dem Pflegeetikett des Kleidungsstücks angegeben ist, kannst Du Bleichmittel auf Sauerstoffbasis verwenden. Bei stark verschmutzten weißen Stoffen kann Chlorbleiche verwendet werden, bei farbiger Kleidung solltest Du dies jedoch gänzlich vermeiden, da es den Stoff verfärben kann. Im Allgemeinen empfehle ich die Verwendung von Chlorbleiche zu vermeiden, da die aggressiven Chemikalien sogar weiße Kleidungsstücke beschädigen können.

Kann ich das Kleidungsstück nach der Behandlung eines Kaffeeflecks in den Trockner geben?

Gib das Kleidungsstück erst dann in den Trockner, wenn der Fleck vollständig entfernt ist. Durch die Hitze des Trockners kann sich der Fleck dauerhaft festsetzen.

Was passiert, wenn der Kaffeefleck nach dem ersten Waschen nicht verschwindet?

Trockne das Kleidungsstück nicht. Behandele den Fleck stattdessen erneut mit einem Fleckentferner oder einer Vorbehandlungsmethode. Wasche den Fleck erneut und überprüfe ihn vor dem Trocknen.

Können nur chemisch zu reinigende Stoffe zu Hause gegen Kaffeeflecken behandelt werden?

In den meisten Fällen können Kleidungsstücke, die nur chemisch gereinigt werden dürfen, sicher zu Hause punktuell gereinigt werden. Für eine gründlichere Reinigung ist jedoch professionelle Hilfe erforderlich. Um ganz sicher zu gehen, kannst Du den verschmutzten Artikel natürlich jederzeit zu einer professionellen Reinigung bringen, anstatt zu versuchen, ihn überhaupt zu Hause zu behandeln.

Sind alte, eingetrocknete Kaffeeflecken entfernbar?

Alte Flecken sind schwieriger zu entfernen, aber nicht unmöglich. Normalerweise wird der Fleck durch Einweichen in kaltes Wasser „reaktiviert“, sodass Du dann die oben beschriebenen Schritte durchführen kannst.

Was sollte ich vermeiden, wenn ich versuche, einen Kaffeefleck zu entfernen?

Vermeidees, den Fleck stark zu reiben, da sich der Fleck sonst ausbreiten und den Stoff beschädigen kann. Ebenfalls, solltest Du den Flecker keiner Hitze aussetzen, bis er vollständig entfernt ist.

MyLifestyle Mentor: Dein Berater, Dein Leben

Dein Lifestyle, Dein Berater

Hat dir der Artikel gefallen? Dann teil ihn bitte in deinen Netzwerken.

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* Durch die Verwendung dieses Formulars stimmst Du der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website zu.

Wir schätzen Deine Privatsphäre! Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, werden nur mit Deiner Zustimmung gesetzt. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mehr Infos findest Du unter Datenschutz. OK Mehr Infos findest Du unter Datenschutz.