Du liest aktuell hier Startseite » Mode & Style » Die angesagtesten Bartfrisuren 2022

Die angesagtesten Bartfrisuren 2022

Bart Styles: Die angesagtesten Bärte 2022

Du möchtest mit Deinem Bart UpToDate sein? MyLifestyle Mentor verrät Dir die angesagtesten Bart Styles 2022 und worauf die Frauen stehen.

Eines ist klar, der Bart bleibt auch 2022 im Trend, allen voran der gepflegte 5-Tage-Bart. Vor allem bei jüngeren Männern sind aber auch Schnurrbärte à la Johnny Depp angesagt.

Hat der Hipster-Vollbart nun schon wieder ausgedient? Nein, denn er hat nach wie vor seinen Platz unter den beliebtesten Bärten unter deutschen Männern. Bei spärlichem Haarwachstum sollte also lieber auf einen Drei-Tage-Bart setzen.

Egal welchen Bart Du trägst, alle haben eines gemeinsam: Sie müssen gepflegt sein!  Auch beim Undone-Look muss die Pflege sein, damit Frauen auf Deinen Bart stehen. Im folgenden Artikel erfährst Du, welche Wirkung Bart Styles hervorrufen, welche Eigenarten sie haben und wie Du sie am besten pflegst.

Sei Dir bewusst, dass Du mit Deinem Bart ein Statement setzt und er zu Deinem Lifestyle gehört.  Ein Bart macht Dich markanter und interessanter – bist Du bereit?

Welche Bart Styles mögen Frauen?

Nach wie vor stehen Frauen auf einen gepflegten Drei-Tage-Bart. Vor allem die Kombination aus weicher Haut und leicht kitzelnden Barthaaren beim Küssen macht Frauen an. Dieser Bart steht für Männlichkeit und lässt so manchen Frauenherz schwach werden. In einer Studie von Wilkinson gaben 75 Prozent der befragten Frauen an, dass für sie der 3-Tage-Bart der männlichste Bart-Style ist. Wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, dann lies Dir unseren Artikel dazu durch: „Mit diesen Bartfrisuren punktest Du bei Frauen„.

Diese Bärte mögen Frauen

Auf die Bartpflege kommt es an

Grundsätzlich gilt: Dem Bart solltest Du bei Pflege und Styling genauso viel Aufmerksamkeit schenken wie Deiner Frisur. Beachte jedoch, dass Barthaare andere Pflegeprodukte benötigen, damit sie nicht spröde und kraus werden. Zur Bartpflege gehören unbedingt Bartseife zur täglichen Reinigung und ein Bartöl zur Pflege der Barthaare und der Haut.

Linktipp: In diesem Artikel findest Du die 5 besten Tipps zur Bartpflege.

widget_logo_slogan

Gefällt Dir, was Du liest? Dann Schau Dich auf unserer Seite um und Du wirst weitere spannende Themen finden.

Der 3-Tage-Bart

Ein 3-Tage-Bart lässt Dein Gesich runder und weicher wirken und eignet sich deshalb besonders gut bei rechteckigen Zügen. In der Regel steht er aber den meisten Männern.

Ist der 3-Tage-Bart gepflegt, kommt er bei Frauen besonders gut an. Zwar soll der Bart so aussehen, als ob man nichts macht, aber natürlich muss er gepfelgt werden. Also täglich waschen und einölen, damit die Barthaare nicht kreuz und quer stehen – und die Frauen beim Küssen nicht pieksen.

Um den 3-tage-Bart nicht zu einem Vollbart auswachsen zu lassen, trimmst Du die Stoppeln alle paar Tage mit einem Bartschneider auf die gleiche Länge. Mit einem Rasierer ziehst Du anschließend die Konturen an Hals und Wangen sauber nach. Aber bitte nicht zu genau, denn sonst sieht der 3-Tage-Bart schnell aus wie gemalt und es fehlt Dir Natürlichkeit und Authentizität.

Bart Styles: Der 3-Tage-Bart

Der Vollbart

Der Vollbart wird nicht rasiert, lediglich getrimmt und frisiert. Auch wenn er Dir ein wildes, verwegenes Aussehen gibt, muss er regelmässig gepflegt werden. Die tägliche Reinigung gehört ebenso dazu wie die Pflege mit Öl oder Bart-Balm.

Ein Vollbart zieht Dein Gesicht optisch in die Länge und lässt damit vor allem runde Gesichter vorteilhaft aussehen. Hast Du ein eher schmales Gesicht, sollte der Bart nicht zu lang getragen werden.

Ein langer Bart hat für Frauen was geheimnisvolles. Sie durchschauen Dich schwerer und machen Dich dadurch interessanter. Gleichzeitig macht er Dich aber auch zurückhaltend und gibt Dir eine gewisse Souveränität.

So wirkt der Vollbart eines Mannes

ZZ – der extra lange Vollbart

Mit einem hippen ZZ-Vollbart setzt Du wirklich ein Statement in Sachen Bart. Um ihn auf Länge zu bekommen, dauert es oft Jahre. Um ihn richtig zu pflegen, muss er trotzdem regelmässig gestutzt werden. Je länger der Bart ist, desto aufwändiger ist die Pflege. Am besten Du gehst einmal im Monat zum Friseur oder Barbier und lässt ihn gleichmässig stutzen.

Ein langer Bart streckt Dein Gesicht optisch und steht damit vor allem mit mit einem runden oder eckigen Gesicht. Hast Du eh ein schmales Gesicht, wird es durch den Bart unvorteilhaft in die Länge gezogen.

Mit einem (über) langen Vollbart wirkst Du wild und kernig – aber er lässt Dich auch älter aussehen.

Bart Styles: Überlanger Vollbart

Vollbart-Moustache-Kombi

Zu den angesagtesten Bart Styles 2022 gehören auch Kombinationen aus Vollbartfrisuren und durchgestylten Varianten. Vor allem Schnurrbärte müssen dementsprechend geformt und gestylt sein.

Ein Schnurrbart passt zu allen Gesichtsformen. Du solltest es jedoch nicht übertreiben, denn sonst sieht der Look schnell gekünstelt aus. Er ist unter vielen Namen wie Schnäuzer, Moustache oder einfach Oberlippenbart bekannt.

Mit einem klassischen Schnauzbart setzt Du auf jeden Fall ein Statement. Für Frauen wirkt er schnell kühl, aber auch geheimnissvoll und ironisch. Auch hier ist die Pflege ein unbedingtes Muss.

Gepflegter Moustache

Der Schnurrbart

Alltagstauglicher als die Vollbart-Moustache-Kombination ist ein Zusammenspiel von 3-Tage-Bart und kurzem Schnurrbart.

Die Gesichstform wird davon optisch nur wenig beeinflusst und steht grundsätzlich jedem Mann.

Mit dieser Kombi wirkst Du deutlich cooler und entspannter als mit einem Moustache, der durch sein gepflegtes Äußeres auch schnell mal spießig daherkommt.

Ein kurzer Oberlippenbart erreicht schon nach 2 bis 3 Wochen die gewünschte Länge und Fülle. Danach solltest Du ihn einmal pro Woche mit einer Bartschere zurechtstutzen.

Bartfrisuren 2022: Der Schnurrbart

Der Kotelettenbart

Der Kotelettenbart stellt eine harmonische Verbindung aus Bart und Haupothaar dar. Der Begriff Koteletten kommt aus dem Französischen „côte“ und heißt wörtlich übersetzt „Seite“. Auch 2022 trägt man Kotelleten relativ kurz, maximal bis zur Hälfte der Ohren.

Mit dem Kotelettenbart wirken runde Gesichter länger. Für Frauen wirkt dieser Bart verspielt und verführerisch – ideal also für Singles.

Moderne Bartfrisuren: Der Kotelletenbart

Der Sechs-Tage-Bart im Undone-Look

Mit dem 6-Tage-Bart hast Du die perfekte Mitte aus Vollbart und 3-Tage-Bart. Damit wirkst Du verwegen, aber auch gleichzeitig gepflegt.

Männer mit einem längliches oder rechteckigen Gesicht wirken schnell knochig. Mit einem Sechs-Tage-Bart überdeckst Du die harten Konturen und Dein Gesicht wirkt ausgeglichener.

Im Undone-Look bist Du vor allem lässig. Damit Du aber nicht ungepflegt daherkommst, musst Du den Bart regelmässig trimmen und pflegen. Wie der Name es schon vermuten lässt, soll der Bart nicht wie gemacht aussehen. Verzichte darauf, die Konturen nachzurasieren, damit der Bart nicht perfekt aussieht.

Bart Styles: Der 6-Tage-Bart

Bart und Glatze

Die wenigsten Männer sind glücklich, wenn die Haare dünner werden oder es zur Glatzenbildung kommt. Das heißt aber nicht, dass Du mit dem immergleichen Styling auskommen musst. In Verbindung mit einem Bart erreichst Du ein männliches Äußeres und kannst dazu verschiedene Bart Styles tragen.

Vor allem Frauen finden die Kombination aus Glatze und Vollbart markant und besonders sexy. Die Zeit, die Du beim Haarstyling sparst, investierst Du in die Bartpflege. Mache es Dir zu einer angenehmen Gewohnheit, regelmässig zum Barbier zu gehen und Deine Barthaare täglich zu pflegen.

Linktipp: Welche Frisur passt bei lichten Haaren? In diesem Artikel gehen wir ausführlich auf Frisuren mit Geheimratsecken ein.

Bart zur Glatze tragen
MyLifestyle Mentor: Dein Berater, Dein Leben

Dein Lifestyle, Dein Berater

Hat dir der Artikel gefallen? Dann teil ihn bitte in deinen Netzwerken.

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* Durch die Verwendung dieses Formulars stimmst Du der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website zu.

Wir schätzen Deine Privatsphäre! Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mehr Infos findest Du unter Datenschutz. OK Mehr Infos findest Du unter Datenschutz.