Startseite » Die aktuellsten Corona-Regeln von Mallorca

Die aktuellsten Corona-Regeln von Mallorca

von Sonja Koller
Mallorca Urlaub: Das sind die aktuellen Corona-Regeln

In ganz Europa sinken die Corona-Infektionszahlen, auch auf Deutschland´s beliebtester Ferieninsel Mallorca. Doch so ganz sind die Einschränkungen natürlich noch nicht aufgehoben. Das solltest Du zu den aktuellen Corona Regeln für Mallorca wissen, damit Dein Urlaub kein Reinfall wird.

Der Sommer ist da und damit die Urlaubszeit. Auch wenn die Coronazahlen europaweit zurückgehen, solltest Du die aktuellen Regelungen im Hinterkopf haben. Das gilt insbesondere, wenn es ins Ausland gehen. Mallorca ist des Deutschen beliebteste Ferieninsel. Grund genug also zu schauen, welche Coronaregeln aktuell gelten. Ob Du jetzt mit Deinen Kumpels oder der Familie hinfliegst, mit den wichtigsten Infos kannst Du die Reise entspannt planen.

Für alle anderen, hat MyLifestyle Mentor 10 Geheimtipps in Deutschland erkundet. Ist da was für Dich dabei?

Mallorca Einreise

Zum 7.Juni 2021 erließ die Regionalregierung für Mallorca neue Corona-Regeln, die den Alltag auf der Inseln erleichtern. 

Für die Einreise musst Du einen negatives Testergebnis vorweisen, welches nicht älter als 48 Stunden sein darf.  Dieses kannst Du in Papierform oder auf dem Smartphone haben. Wenn Du ohne Antigentest anreist, droht Dir ein hartes Bußgeld. Offfiziell können das bis zu mehrere Tausend Euro sein, in der Realität wird es jedoch selten verhängt. Doch möchtest Du das wirklich riskieren? Dann nutz lieber die Testzentren an den deutschen Flughäfen und Du bist auf der sicheren Seite.

Ebenfalls 48 Stunden vor der Einreise nach Mallorca musst Du einen Gesundheitsfragebogen ausfüllen. Das Formular (Passenger Location Card) kannst Du Dir direkt auf der Seite „Spain Travel Health“ (www.spth.gob.es) des spanischen Gesundheitsministeriums herunterladen und auch wieder einreichen. Alternativ steht Dir auch die App „SpTH“ zur Verfügung.

Alle Reisenden, also auch Kinder, müssen jeweils ein Formular ausfüllen. Name, Adresse, Pass- und Flugnummer sowie Ankuftsdatum sind anzugeben. Danach geht es um Deine Gesundheit. 

Unmittelbar bei der Ankunft wird Deine Temperatur gemessen und es erfolgt ein optischer Check, ob Du Krankheitszeichen aufweist.

Corona Regeln Mallorca: Das gilt bei der Einreise

Wenn Deine zweite Corona-Schutzimpfung mindestens 14 Tage zurückliegt, brauchst Du am Flufhafen bei der Einreise kein negatives Testergebnis vorzeigen.

Ebenso wenn Du vom spanischen Festland nach Mallorca einreist, brauchst Du als einmalig Geimpfter keinen Negativtest mehr nachweisen. Solltest Du noch gar nicht geimpft sein, reicht auch ein Antigentest. In vielen Orten Spaniens kannst Du Dich dafür gratis testen lassen. Ist das nicht möglich, kannst Du das auch in einem der Impfzentren auf Mallorca oder direkt im Flughafen erledigen.

Rückreise nach Deutschland

Da die Inzidenz Mallorca´s schon frühzeitig zurückgingen, wurde die Test- und Quarantänepflicht schon am 14.März zurückgenommen. Seit dem 30.März müssen jedoch Reisende, die von Mallorca nach Deutschland einreisen, vor dem Abflug einen machen. Auf der Insel hast Du genug Testmöglichkeiten und solltest Dich rechtzeitig vor der Rückreise testen lassen. Die Kosten dazu musst Du selbst tragen.

In Deutschland angekommen, musst Du dann NICHT in die Quarantäne. Wenn du nachweisen kannst, dass Du nach einer Corona-Infektion genesen bist, oder vollständig geimpft bist, entfällt die Testpflicht. Du solltest jedoch Deinen Impfausweis in Papierform oder den neuen digitalen Impfausweis dabei haben.

Abstandsregeln & Maskenpflicht

Die Regeln zur Maskenpflicht solltest Du auf jeden Fall einhalten, denn bei Verstößen sind 100 Euro fällig. Generell gilt in Spanien eine Maskenpflicht, also auch auf Mallorca.

Am Strand oder Pool gelten auf den Balearen Ausnahmen.  Wenn Du allein oder mit Deiner Partnerin bist und mehr als 1,5 Meter Abstand zum nächsten Besucher hast, brauchst Du keine Maske aufsetzen. Urlauber, die nicht zusammen leben, müssen auch am Strand Maske tragen. Derzeit wird von der spanischen Regierung diskutiert, die Maskenpflicht am Strand zum Ende Juni aufzuheben.

Wenn Du Sport treibst, must Du keine Maske tragen.

Raucher aufgepasst: Im Freien besteht ein Rauchverbot, wenn kein Abstand von zwei Metern zur nächsten Person eingehalten werden kann. 

Abstands- und Maskenregeln auf Mallorca

Corona-Regeln in Deinem Urlaub

Hotel

Die meisten Coronaregeln die Hotels betreffen sind inzwischen aufgehoben und inzwischen dürfen auch Personen aus mehreren Haushalten ein Zimmer teilen. Dem Trip mit Deinen Kumpels steht also nichts im Wege.

Restaurantbesuch

Im Außenbereich dürfen Restaurants bis zu 100 Prozent belegen. Dabei sind aber maximal 10 Personen am Tisch erlaubt. Restaurants und Bars dürfen maximal bis 24 Uhr geöffnet haben.

Im Innenbereich darf die Belegung maximal 50 Prozent betragen. Hier dürfen bis zu sechs Personen Platz nehmen.

Clubs & Diskotheken

Clubs und Diskotheken haben derzeit noch geschlossen. Ebenso sind Ansammlungen im Freien, bei denen getrunken wird, verboten und werden verstärkt von der Polizei kontrolliert.

Ende Juni soll das Öfffnungsverbot für Clubs und Diskotheken aufgehoben werden. Dann darf bis 3 Uhr morgens geöffnet sein mit einer Kapazität von 50 Prozent. Im Juli darf das Nachtleben also wieder einigermaßen normal genossen werden.

Diese Regeln gelten für Clubs und Diskotheken auf Mallorca

Öfffentlicher Nahverkehr

In Bussen und Bahnen besteht grundsätzlich eine Maskenplicht. Aus diesem Grund ist auch das Trinken und Essen verboten.

Aktuelle Coronazahlen

Stand 14. Juni gab es in den vergangenen 24 Stunden 12 Neuansteckungen mit Corona. Der Inzidentwert lag bei knapp über 20 (Spanien: 45). Zum Vergleich: In Deutschland beträgt die 7-Tage-Inzident 15,5.

Aufgrund der positiven Lage auf Mallorca, wird die Insel bereits seit dem 14.März vom Robert-Koch-Institut (RKI) nicht mehr als Corona-Risikogebiet eingestuft.

Das Wichtigste zum Mallorca-Urlaub

Egal ob mit Familie oder Deinen Kumpels, ein Urlaub oder Kurztrip auf Mallorca ist relativ sicher. Die Coronazahlen sind deutlich besser als in Rest-Spanien und mit denen in Deutschland vergleichbar.

Vollständig Geimpfte haben überhaupt keine Probleme bei der Einreise, alle anderen sollten unmittelbar vor der Reise einen negativen Coronatest vorweisen können.

Auf der Insel selbst zieht langsam Normalität ein. Spätestens Ende Juni werden störende (und unpraktische) Regelungen wie Maskenpflicht am Strand oder Öffnungsverbot von Clubs und Diskotheken aufgehoben.

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar

* Durch die Verwendung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website zu.

Wir schätzen Deine Privatsphäre! Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mehr Infos findest Du unter Datenschutz. OK Mehr Infos findest Du unter Datenschutz.