Startseite » Urlaub in Deutschland: Unsere 10 Geheimtipps

Urlaub in Deutschland: Unsere 10 Geheimtipps

von Sonja Koller
Die Bastei im Elbsandsteingebirge

Urlaub in Deutschland – gerade durch die Corona-Epidemie werden die Bundensländer zwischen Alpen und Ostsee zu DEM Reiseziel 2021. Wir haben für Dich 10 Geheimtipps zusammengestellt, die Du für Dich oder mit Deinen Lieben bereisen kannst.

Urlaub in Deutschland: Unsere 10 Tipps für Dich

Wenn Du an Urlaub in Deutschland denkst, fallen Dir Nord- und Ostsee ein, die Mecklenburger Seenplatte oder die Bayrischen Alpen ein. Doch es gibt viel mehr zu entdecken. Ziele die nicht so überlaufen sein werden und doch ihren einzigartigen Charme haben.

Sobald die Reisebeschränkungen fallen, werden Hotels und Ferienwohnungen gebucht werden, das Campingmobil wird flott gemacht – und ab geht es die Freiheit zu genießen.

MyLifestyle Mentor stellt Dir 10 Reiseziele in Deutschland vor, die Du im Sommer und Herbst sehen solltest. Einige wirst Du vielleicht schon kennen, andere werden neu sein. Auf jeden Fall lohnt es sich die Heimat zu erkunden und ganz neue Ecken an Deutschland zu entdecken.

Natürlich gibt es noch viel mehr Ziele in Deutschland die sich lohnen, aber alles zu seiner Zeit.

Schrecksee, Bayern

Die Bayrischen Alpen sind meist von Touristen überlaufen. Der Schrecksee macht da eine Ausnahme. Grund dafür ist, dass er erst durch eine acht Kilometer lange Wanderung vom Ort Hinterstein zu erreichen ist. Wer die auf sich nimmt, wird mit einer spektakulären Kulisse belohnt und einem der schönsten Bergseen Deutschland´s. Auf 1.813 Metern Höhe ist man dem Himmel so nah und inmitten einer einzigartigen Natur. Wer es wagt, kann im sauberen, aber kalten Wasser, einige Runden drehen. Mit etwas Glück lassen sich im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen einige selten Tierarten wie Steinadler, Gämse oder Steinböcke sehen.

Ort: Hinterstein

ToDo: Schrecksee

Reisezeit: Juni bis September

Urlaub in Deutschland: Der Schrecksee in Bayern

Werder (Havel), Brandenburg

Vor den Toren Berlin´s, unmittelbar bei Potsdam liegt ein Kleinod namens Werder. Das Kirschblütenfest Anfang Mai lockt jedes Jahr hunderttausende Besucher in die Kleinstadt. Aber auch den Rest des Jahres lohnt sich ein Besuch. Die Altstadt liegt auf einer Insel inmitten der Havel und bietet einen wunderschönen Anblick. Nicht nur die Havel, auch viele Seen in der Umgebung bieten ein Paradies für Wassersportler. Zahlreiche Rad- und Wanderwege runden das sportliche Freizeitprogramm ab. Wer es kulturell mag, kann im nahen Potsdam die Schlösser und Gärten der Hohenzoller erkunden.

Ort: Werder (Havel)

ToDo: Inselstadt

Reisezeit: April bis Oktober

Urlaubsziel Werder an der Havel

Der Odenwald, Hessen

Der Odenwald unweit Frankfurt am Main ist ohne Frage einer der schönsten Wälder in Deutschland. Wer gerne wandert, wird hier fündig werden. Verschlungene Wanderwege mit spektakulären Aussichten sind auch für einen Familienurlaub geeignet. Das Felsenmeer, die Burgruine Rodenstein oder der Fallbach Wasserfall sind nur einige der beliebten Wanderziele. Wer es actionreicher mag, kann sich in einem der Kletterparks oder auf der Sommerrodelbahn austoben.  Abends kannst Du Dich mit der Odenwälder Spezialität Kochkäseschnitzel stärken und entspannt die Füße hochlegen.

 

Ort: Erbach

ToDo: Felsenmeer

Reisezeit: Juni bis September

Urlaub in Deutschland: Naturwanderwegs Odenwald

Elbsandsteingebirge, Sachsen

Wer einzigartige Felskulissen, spektakuläre Aussichten und wilde Natur mag, kommt um die Sächsische Schweiz und das Elbsandsteingebirge nicht rum. Unweit von Dresden ist es nichts weiter als ein Naturwunder und lockt vergleichsweise wenig Urlauber an. Hoch über der Elbe türmen sich gewaltige Felsmassive auf und belohnen Wanderer, Radfahrer und Paddler für ihre Mühen. Die Festung Königstein, die Bastei oder die Schrammsteine – an Ausflugszielen mangelt es nun wirklich nicht. Abends kannst Du im nahen Dresden Elbflorenz bestaunen oder in Dresden Neustadt das Kneipenviertel unsicher machen.

Unser Tipp: Der Schillergarten

Ort: Bad Schandau

ToDo: Bastei

Reisezeit: April bis Oktober

Elbsandsteingebirge mit Blick über die Elbe

Fischland-Darß-Zingst, Mecklenburg-Vorpommern

Die Halbinsel Darß ist zwar nicht so bekannt wie die nahen Ostseeinseln Rügen oder Usedom, bietet Dir dafür einige Vorteile. So verbringen hier wesentlich weniger Urlauber ihre Zeit und geben Dir ein gewisses Maß an Ruhe und Abgeschiedenheit. Idyllische Kurorte wechseln sich mit langen, einsamen Stränden ab und Du kannst wunderbar abschalten vom stressigen Alltag. Das Meer, der Wind, die Wellen – das Fischland Darß-Zingst bietet Dir einen entspannten Urlaub in Deutschland.

 

Ort: Zingst

ToDo: Weststrand

Reisezeit: Juni bis September

Urlaub in Deutschland: Das Fischland Darß-Zingst

Spreewald, Brandenburg

Der Spreewald bietet mehr als nur Gurken. Ein fast 1.600 Kilometer langes Netz an natürlichen und künstlichen Wasserstrassen durchquert urige Wälder und Moore, kleine Ortschafften und Gehöfte. Die traumhafte Natur kannst Du mit dem Fahrrad, per Fuß oder Kanu erkunden.

Vor allem der Ort Lehde zählt zu den schönsten und charakteristischsten Dörfern des Spreewalds. Ein Muss ist der Besuch des Freilichtmuseums und eine Fahrt mit einem traditionellen Spreewald-Kahn. Ein Geheimtipp die Orte Burg und Lübben. Auch hier sind Kanupartien mit dem Paddelboot möglich. Ganz nebenbei lernst Du die Kultur der Sorben kennen, einer regionalen Minderheit, die ihre jahrhundertealte Tradition bewahrt hat. Ein großer Teil der Mystik dieses Landstrichs geht auf die sorbische Sagenwelt zurück.

Ort: Lübben

ToDo: Freilichtmuseum

Reisezeit: Juni bis September

Spreewald: Haus am Kanal

Rakotzbrücke, Sachsen

Wenn Du schon im Spreewald bist, dann lohnt sich auch ein kurzer Abstecher nach Kromlau. Nie gehört? Nahe der polnischen Grenze bei Cottbus kannst Du hier eine fast märchenhafte Attraktion sehen. Die Rakotzbrücke bildet auf dem See samt ihrem Spiegelbild einen fast perfekten Kreis. Ob im Sommer oder Herbst, die umliegenden Wälder lassen Dich herrlich entspannen und die stressige Arbeitswoche vergessen. Und zusammen mit Deiner Partnerin, kannst Du die idyllische Romantik dieses einzigartigen Ort´s genießen.

Ort: Senftenberg

ToDo: Rakotzbrücke

Reisezeit: Juni bis September

Die Rakotzbrücke im Brandenburger Seenland

Ostfriesland, Niedersachsen

Ostfriesland, dass ist mehr als nur Witze. Das Land an der Nordsee gehört zu den eher unentdeckten Regionen in Deutschland. Wenn Du Dir ein ostfriesisches Bilderbiúchdorf vorstellst, dann schau Dir Greetsiel an. Auch wenn man sich touristisch auf die Besucher eingestellt hat, so hat die historische Altstadt mit ihren Backstein- und Giebelhäusern  so manche verschlafene Ecke parat. Etwas außerhalb des Ortes sind die Greetsieler Zwillingsmühlen, wo auch heute noch Korn gemahlen wird. Unternehmungen kannst Du auf einem der zahlreichen Radwege machen oder eine Wattwanderung, mit dem ortsüblichen Friesengeist als Absacker.

Ort: Greetsiel

ToDo: Zwillingsmühlen

Reisezeit: Juni bis September

Urlaub in Deutschland: Ostfriesland

Donaudurchbruch, Bayern

Wenn die Natur ihre Macht zeigt, dann auch Donaudurchbruch beim Kloster Weltenburg. Dort, in der Nähe der Talhänge bei Kehlheim, liegt das erste nationale Naturmonument Bayerns. Wer per Schiff oder Paddelboot auf die Enge zusteuert, fühlt sich ein bisschen an den „Herr der Ringe“ erinnert. So machtvoll die Donau sich durch die Felsen zwängt, so wild ist diese Naturschönheit. Abends kannst Du dann den Tag in der hübschen Altstadt von Regensburg ausklingen lassen, z.B. im Biergarten Alte Linde.

Ort: Kelheim

ToDo: Kloster Weltenburg

Reisezeit: Mai bis Oktober

Urlaub in Deutschland: Der Donaudurchbruch mit Kloster Weltenburg

Monschau, Nordrhein-Westfalen

Von kleinen Flüssen durchzogene Täler, erloschene Vulkankegel, bizarre Felsformationen – die Eifel spiegelt die Naturgewalten von Feuer, Wasser, Erde und Luft wieder. Und auch das ist Urlaub in Deutschland.

Monschau ist der perfekte Startpunkt um das Mittelgebirge zu erkunden. In der Altsadt sind die mehr als 300 denkmalgeschützen Häuser eine absolute Attraktion. Oberhalb davon thront die mächtige Burg Monschau. Von hier aus gibt es zahlreiche Wege per Fahrrad oder Fuß zu erkunden. Tipp: das romantische Rurtal oder der herausfordernde mehr als 300 Kilometer lange Eifelsteig.

Ort: Monschau

ToDo: Nationalpark Eifel

Reisezeit: April bis Oktober

Monschau in der Eifel

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar

* Durch die Verwendung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website zu.

Wir schätzen Deine Privatsphäre! Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mehr Infos findest Du unter Datenschutz. OK Mehr Infos findest Du unter Datenschutz.