Startseite » Körper & Gesundheit » Der ultimative Haarpflege-Leitfaden für Männer

Der ultimative Haarpflege-Leitfaden für Männer

Haarpflege für Männer: Der ultimative Leitfaden

Wie kannst Du Dir den Traum von perfekt kräftigem, glänzendem Haar erfüllen? MyLifestyle Mentor hat den umfassender Leitfaden für eine perfekte Haarpflege für Männer.

Zum Thema Haarpflege für Frauen gibt es richtig gute Seiten mit vielen wertvollen Tipps wie Sand am Meer – aber wie sieht das für Männer aus?

Deine Haar verdient nur das Beste. Ebenso wie Du Deinen Körper trainierst und (hoffentlich) Deinen Geist fit hältst, sollten auch Deine Haare regelmäßig gepflegt werden. Nur durch gesundes und kräftiges Haar überzeugt auch Dein Look und rundet ihn ab – und genau das macht einen erfolgreichen Mann aus.

Im folgenden Artikel erfährst Du, warum Haarpflege wichtig ist, erhältst einen kompletten Leitfaden und die besten Tipps zur Pflege Deiner Haare. Zu guter Letzt bekommst Du Tipps zur Auswahl der richtigen Pflegeprodukte, die Dich optimal unterstützen und Deine Haare schonend behandeln.

Jounalist & Blogger
Philipp Messner
Redakteur Mode & Beauty

Du weißt...

  • warum Haarpflege wichtig ist.
  • wie Du eine richtige Haarpflegeroutine aufbaust.
  • wie Du Deine Haare schonend pflegst.

Über mich

Als Styling-Experte spielen Männerfrisuren in meinem Job naturgemäß eine große Rolle. Doch jede Frisur, ob Man Bun oder Buzz Cut, steht und fällt mit der richtigen Pflege. Gesundes, kräftiges Haare rundet Deinen Look ab und gehört zum Lifestyle eines Mannes. Dank meiner Mähne, bin ich jeden Tag drin im Thema – wie schauts mit Dir aus?

Was Du über Haarpflege wissen musst

Was Du über Haarpflege wissen musst, ist, dass Du ihr Zeit geben musst. Ehrlich gesagt braucht es Übung und Disziplin, um eine gewisse Routine reinzubringen. Obwohl es heutzutage viele Haarpflegeprodukte für Männer gibt, kannst Du nicht einfach ein paar Produkte kaufen und denken, dass Du auf den Weg zum perfekten Haar bist.

Zunächst ist es wichtig, dass Du Deinen Haartyp genau kennst. Ist Dein Haar glatt, wellig, lockig oder fettig? Wie dick sind Deine Haare? Wie lang sind Deine Haare? Hast du Deine Haare schon einmal gefärbt? Wie ist Deine Haarstruktur?

Dies sind einige Fragen, die Du beantworten musst, um Dir eine ideale Haarpflegeroutine anzugewöhnen. Denke daran, dass es keine feste Haarpflegeroutine gibt, die alle Männer befolgen müssen. Du musst sie so anpassen, dass sie am besten zu Deinem Haar passt. Bist Du Dir über Deine Haarstruktur unsicher, dann frag am besten Deinen Coiffeur.

Haarpflege: Tipps für Männer

Warum Du eine Haarpflegeroutine haben solltest

Obwohl eine regelmäßige Haarpflege ein Muss für alle Männer ist, machen es längst nicht alle. Stress im Job, immer auf dem Sprung – die Haare kommen oft zu kurz. Es stimmt sicher, dass einige Männer weniger Haarpflege benötigen als andere, aber es ist wichtig, die Bedürfnisse Deiner Haare zu verstehen und darauf entsprechend zu reagieren. Wenn Du keine Glatze bekommen möchtest, ist die richtige Haarpflege, die zu Deinem Haar passt, unerlässlich.

Shampoonieren, pflegen und verwendest Du jedes Wochenende eine Haarmaske? Aber am Ende bist Du dennoch unzufrieden mit den Ergebnissen?

Dies könnte daran liegen, dass die Haarpflegeroutine, die Du anwendest, möglicherweise nicht perfekt für Dein Haar ist.

Leiden Deine Haare unter Schuppen, Haarausfall oder Trockenheit? Oder vielleicht möchtest Du Dein Haar lang wachsen lassen, bist von den Ergebnissen Deiner Haarpflege begeistert und musst es jetzt nur noch pflegen.

Was auch immer der Grund dafür sein mag, dass Du Dich für eine Haarpflegeroutine entscheidest, sie bestimmt die Zeit und Aufmerksamkeit, die Dein Haar braucht.

Unser Linktipp

Schau Dir diese 10 besten Tipps zur Gesichtspflege bei Männer an! Frisch, vital und attraktiv – das ist Dein Weg.

Gesichtspflege Mann: Unsere 10 Ten Tipps für Männer

Warum Haarpflege wichtig ist

Für Männer ist es sehr wichtig, die Haare zu pflegen und gesund zu halten. Nur geile Klamotten zu tragen reicht nicht aus, um Deinen Lifestyle zu unterstreichen. Die Art und Weise, wie Du Deine Haare und Haut pflegst, spielt eine große Rolle dabei, Deinen Look und Deine Persönlichkeit wiederzugeben.

Du musst nicht jeden Tag Stunden mit der Haarpflege verbringen, ein bis zwei Stunden pro Woche sollten völlig ausreichen. Auf diese Weise ist es immer besser, als später Unsummen an Arztrechnungen für die Haarbehandlung zu bezahlen. Benötigst Du weitere Gründe, warum Haarpflege so wichtig ist? Hier findest Du sie:

  • Du erhältst kräftiges Haar
  • Es trägt zum allgemeinen Wohlbefinden von Männern bei
  • Es hilft, Haarausfall bei Männern vorzubeugen
  • Du beugst damit Haarerkrankungen vor
Gesundes, kräftiges Haar bei Männern

Vorteile der Haarpflege

  • Fördert gesundes Haarwachstum: Wenn Du eine gute Haarpflegeroutine hast, wirst Du gesundes Haarwachstum haben. Eine gesunde Haarstruktur ist entscheidend für gutes Aussehen und Wohlbefinden.
  • Verhindert vorzeitigen Haarausfall: Du wirst keinen einzigen Mann finden, der mit Haarausfall zufrieden ist. Es beeinträchtigt nicht nur Dein körperliches Erscheinungsbild, sondern auch Dein Selbstbewusstsein und führt zu Stress und asozialem Verhalten. Das kannst Du durch eine konsequente Haarpflegeroutine vermeiden.
  • Gesundes Haar lässt sich stylen: Wenn Dein Haar glatt und kräftig ist, kann es je nach Anlass und Bedarf gestylt werden. Du möchtest es mit Haargel für einen Brow Flow nach hinten bürsten oder es lang wachsen lassen, weil Du Dir einen Man Bun wachsen lassen möchtest? Kein Problem! Andererseits muss ein Mann, der mit Haarausfall zu kämpfen hat, zweimal darüber nachdenkt, bevor er ein Haarprodukt verwendet.
widget_logo_slogan

Gefällt Dir, was Du liest? Dann Schau Dich auf unserer Seite um und Du wirst weitere spannende Themen finden.

Eine richtige Haarpflegeroutine aufbauen

Was Du zur Pflege Deines Haares brauchst, hängt von der Struktur und dem Zustand Deiner Haare ab.

Folgend erhältst Du eine komplette Anleitung, wie Du in 5 Schritten eine perfekte Haarpflegeroutine zusammenstellst.

1. Regelmäßig Ölen

Als Mann beginnt der erste Schritt der Haarpflege mit dem Einölen der Haare. Du musst es jedoch nicht stundenlang oder über Nacht im Haar lassen. Mit einem guten Haaröl liefern die Wirkstoffe innerhalb einer Stunde Ergebnisse, was bedeutet, dass Du Deine Haare innerhalb einer Stunde nach dem Ölen einfach auswaschen kannst.

Qualitativ hochwertiges Haaröl verbessert die allgemeine Haarqualität, da es schwache Strähnen pflegt und repariert. Das Auftragen von Haaröl auf die Haarsträhnen hilft dabei, die Strähnen zu glätten und die Schuppenschicht zu versiegeln.

MyLifestyle MentorInteressiert Dich das?

2. Verwende ein Anti-Haarausfall-Shampoo

Wenn Du unter extremem Haarausfall leidest und ein Shampoo benötigen, das Deinen Haarausfall verhindert, ist ein entsprechendes Anti-Haarausfall-Shampoo möglicherweise genau das Richtige für Dich. Das Shampoo enthält die Vitamine B, C, D und E, die bei Haarausfall helfen, das Haar reparieren und eine gesunde Kopfhaut aufbauen. Solche Shampoos sind mit Extrakten angereichert, die die Durchblutung fördern und die Kopfhaut schützen, beispielsweise Naturshampoos auf tiroler-kraeuterhof.com. Zudem sorgen Inhaltsstoffe im Shampoo für eine Pflege der Kopfhaut und der Haarwurzeln.

3. Verwende eine therapeutische Spülung

Der dritte Schritt zum Wachstum und zur Erzielung gesunder Haare ist die Konditionierung der Haare nach der Haarwäsche. Mit einem Conditioner erzielst Du im Handumdrehen glattes und kräftiges Haar. Der Conditioner hilft bei der Reparatur von Schäden und sorgt für kräftiges und glänzendes Haar. Du wirst sicher einige Komplimente dafür abstauben.

4. Nutze eine Haarmaske

Eine Haarmaske hilft, trockenes und strapaziertes Haar bei Männern zu beruhigen. Es nährt das Haar vom Ansatz bis zur Spitze. Es hilft, Dein Haar effektiv zu reparieren und wiederzubeleben. Die bei der Herstellung dieser Maske verwendeten Inhaltsstoffe machen Dein Haar kräftig und weich.

5. Stärke Dein Haar mit einem Stay-in-Tonic

Ein Stay-in-Tonic versorgt Deine Kopfhaut den ganzen Tag über mit Feuchtigkeit. Unabhängig davon, ob Du mit dem Fahrrad unterwegs bist oder den Tag in einem Büro in Besprechungen verbringst, sollte dieses Dauertonikum in Deine Haarpflegeroutine integriert werden. Dadurch bleibt Dein Haar glänzend, weich und geschmeidig.

Haarpflege: Haarmaske für Männer

Tipps für die Haarpflege

Schütze Dein Haar vor Chlor

Chlor im Schwimmbad kann sehr schädlich sein, da es Dein Haar trocken und spröde macht. Eine einfache Möglichkeit, Dein Haar vor den schädlichen Auswirkungen von Chlor zu schützen, besteht darin, das Haar mit klarem Wasser zu befeuchten und eine kühle Spülung aufzutragen, BEVOR Du in den Pool gehst. Alternativ kannst Du auch eine Badekappe tragen (mit etwas Kopfkino wirkt sie auch männlich).

Vermeide Verfilzungen

Wenn Du Dein Haar nicht pflegst und regelmäßig schwere Haarpflegeprodukte verwendest, kann es zu Verfilzungen in den Haaren kommen, die unkontrollierbar werden und das Durchkämmen erschweren. Auch wenn Du Deine Haare normalerweise kurz hältst, kann es zu Verfilzungen in den Haaren kommen, die dann wiederrum zu Haarbruch führen können.

Dusche lauwarm

Alle Warmduscher aufgepasst! Kalte Duschen verstopfen tatsächlich die Blutkapillaren im Kopf. Diese Blutkapillaren enthalten essentielle Nährstoffe und müssen funktionieren, um die beste Wirkung zu erzielen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Du Deine Haare unter heißem Wasser waschen musst. Es strapaziert Dein Haar vollständig, indem es alle natürlichen Öle aus der Kopfhaut entfernt. Am besten wäschst Du Deine Haare mit lauwarmem Wasser.

Behandel nasses Haar sorgfältig

Haare sind von Natur aus stark. Wenn es jedoch nass ist, fällt Dir vielleicht auf, dass nach dem Baden viele Haare ausfallen. Dies liegt daran, dass jede Haarwurzel von einem Schutz umgeben ist, der Nagelhaut. Wenn die Nagelhaut nass ist, wird sie durch die Haarfedern schwach und brüchig.

Um dies zu vermeiden, gibt es einige Dinge zu beachten. Wische Deine Haare nach der Haarwäsche sanft ab, reibe nicht kräftig mit einem Handtuch darüber. Anschließend kämmst Du das Haar mit einem breiten Kamm oder mit den Fingern, um Haarbruch zu vermeiden. Anschließend bei mittlerer bis kühler Temperatur trocknen. Es ist wichtig, dass Du nicht mit nassen Haaren einschläfst, da sonst das morgendliche Kämmen Dein Haar strapaziert.

Vermeide tägliches Haarewaschen

Ein häufiger Fehler vieler Männer besteht darin, sich täglich die Haare zu waschen. Beschränken Sie das Waschen auf zwei bis drei Mal pro Woche. Dadurch bleibt Ihr Haar gesund und verhindert den Verlust ätherischer Öle aus der Kopfhaut.
Haarpflege: So föhnst Du Deine Haare richtig

Vermeide zu viel Hitze beim Haarstyling

Ein weiterer wichtiger Haarpflegetipp kann sein, das Haar nicht zu stark der Hitze auszusetzen. Vermeide es, zum Trocknen Deiner Haare einen Haartrockner mit hoher Hitzeeinstellung zu verwenden. Wenn möglich, lasse es an der Luft trocknen. Es kann einige Zeit dauern, aber es verhindert auf jeden Fall, dass Dein Haar spröde wird. Wenn Du jedoch einen Haartrockner verwendest, achte darauf, dass die Temperatur nicht zu hoch ist.

Vergiss nicht, eine Haarmaske zu verwenden

Haarpflege ist keine einmalige Sache, denn Dein Haar muss regelmäßig gepflegt werden. Daher ist es für eine optimale Haarpflege wichtig, ab und zu eine Haarmaske zu verwenden. Auch wenn Du der Meinung bist, dass Dein Haar in einem guten Zustand ist, empfiehlt es sich, jede Woche eine Haarmaske aufzutragen und diese für die vorgegebene Zeit einwirken zu lassen. Der Zeitpunkt kann von Produkt zu Produkt unterschiedlich sein, in der Regel werden jedoch 10 bis 15 Minuten empfohlen.

Vermeide eng sitzende Hüte

Starke Hüte oder enge Pferdeschwänze können zu Traktionsalopezie führen, einer Haarerkrankung, die bei Männern manchmal dauerhaften Haarausfall verursachen kann. Daher wird empfohlen, auf Accessoires zu verzichten, die sich negativ auf Dein Haar auswirken könnten.

Schließlich musst Du bedenken, dass jede Haarstruktur einzigartig ist. Um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, solltest Du nicht auf chemische Behandlungen zurückgreifen, da diese nur eine vorübergehende Lösung für Deine Haarpflegeprobleme darstellen. Mache eine Haarpflegeroutine, bleibe dabei und kümmerw Dich um die nötige Pflege, die Dein Haar braucht, um gesund zu bleiben. Dies wird dazu beitragen, Dein Haar von der Wurzel an zu nähren und seinen Glanz zu bewahren.

Fazit

Haarpflege ist auch für Männer wichtig und sollte für ein gesundes, kräftiges Haar ganz oben auf der ToDo-Liste in Sachen pflege stehen. Du weißt nun, welche Vorteile das für Dich hat und was zu tun ist, um eine optimale Pflege hinzubekommen.

Diese Facts sind wichtig:

  • Kenne Deinen Haartyp
  • Eine regelmäßige Haarpflege ist wichtig
  • Vermeide beim Haarstyling Stress für die Haare

 

MyLifestyle Mentor: Dein Berater, Dein Leben

Dein Lifestyle, Dein Berater

Hat dir der Artikel gefallen? Dann teil ihn bitte in deinen Netzwerken.

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* Durch die Verwendung dieses Formulars stimmst Du der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website zu.

Wir schätzen Deine Privatsphäre! Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, werden nur mit Deiner Zustimmung gesetzt. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mehr Infos findest Du unter Datenschutz. OK Mehr Infos findest Du unter Datenschutz.