Du liest aktuell hier Startseite » Körper & Gesundheit » Das optimale Liquid Aroma für Dich

Das optimale Liquid Aroma für Dich

Liquid Aromen: Tipps zur E-Zigarette

Du suchst die optimalen Liquid Aromen für Deine E-Zigarette? Bei MyLifestyle Mentor erfährst Du, worauf Du achten musst.

E-Zigaretten sind schon seit Jahren ein gewohnter Anblick. Ob sie genauso schädlich sind wie normale Zigaretten, da streiten sich die Experten. Die Liebhaber der elektrischen Zigarette schwören darauf und lieben vor allem die große Aromenvielfalt. Doch was für Liquids gibt es für die E-Zigarette?

Im folgenden Artikel erfährst Du, welche Arten von Liquids es gibt, wodurch sie sich unterscheiden und welche Vorteile sie haben. Möchtest Du lieber Fertigmischungen kaufen oder ganz individuell Geschmacksaromen entwickeln? MyLifestyle Mentor zeigt Dir, wie es geht.

Wie findest Du die besten Liquid Aromen?

Im Handel findest Du inzwischen eine unglaubliche Vielzahl an Liquid Aromen und unterschiedlichen Geschmäckern. Doch nicht nur geschmacklich gibt es Unterschiede zwischen den E-Liquids. Auch von ihrer Art her und der Zusammensetzung gibt es wesentliche Unterschiede.

Liquid Aromen für E-Zigaretten

Was ist in Liquids enthalten?

Bei der Qualität des Liquids ist u.a. das Mischungsverhältnis aus Propylenglykol (PG) und vegetarischem Glyzerin (VG) entscheidend. Je nach Liquid Aromen sind beide Stoffe in unterschiedlichen Anteilen enthalten. In seltenen Fällen gibt es auch Liquids, die jeweils nur einen Anteil enthalten.

Unser Linktipp
5 Bartpflege Tipps für Männer

Der Bart eines Mannes muss gepflegt werden. Wir haben 5 Bartpflege-Tipps für Männer die auf ihr Äußeres achten.

So wirkt der Vollbart eines Mannes

Wie viel Nikotin benötigt ein Liquid?

Eine  andere Rolle spielt der Anteil von Nikotin im Liquid. Je nach eigenem Geschmack und persönlichen Vorlieben bei der Nikotinkonzentration, ist dabei auch die Art der verwendeten E-Zigarette zu beachten.

Liquid Aromen mischen

Welche Arten von Liquids gibt es?

Die Bezeichnungen von Liquids und Aromen unterliegen keinem einheitlichen Standart. Aus diesem Grund wirst Du eine Vielzahl von Namen dafür finden.

Aromen und Liquids sind begrifflich noch deutlich voneinander getrennt. Im Handel werden Dir Begriffe wie Shake ´N Vape, Longfill und Shortfill auffallen. Welches Produkt Du konkret in den Händen hältst, entnimmst Du am besten den Inhaltsangaben.

Fertig Liquids

Die einfachste und schnellste Weise eine E-Zigarette mit flüssigem Liquid zu versorgen sind Fertig-Liquids. Wie der Name es schon verrät, handelt es sich dabei um Liquids für E-Zigaretten, die bereits fertig gemischt und damit sofort einsatzbereits sind.

Fertig-Liquids bestehen zumeist aus einem VG und PG – Mischungsverhältnis von 50/50 oder 70/30. In einigen Fällen sind diese Liquids bereits mit Nikotin versehen.

Die Verpackungseinheiten von Fertigliquids sind relativ klein und erlauben es Dir, die verschiedenen Aromen durchzuprobieren, ohne bei Nichtgefallen auf allzu großen Liquidmengen sitzen zu bleiben. Damit hast Du eine einfache Möglichkeit, die verschiedenen Geschmacksrichtungen auszuprobieren und Deinen Lieblingsgeschmack zu finden.

Beim Kauf wählst Du schon die gewünschte Nikotinmenge. Weiteres Equipment, aufwändiges Messen, Mischen und das Abwarten der Reifezeit wird bei diesen Fertigliquids also nicht benötigt.

Vorteile von Fertig-Liquids

  • Sofort einsatzbereit
  • Große Auswahl an Aromen
  • Unterschiedliche Konzentrationen an Nikotin
  • Erhältlich mit und ohne Nikotin
  • Kleine Verpackungseinheiten erlauben es viele Liquids auszuprobieren

MyLifestyle MentorInteressiert Dich das?

Shortfill-Liquids

Diese Liquids sind vor einigen Jahren als Reaktion auf die Tabakprodukt-Richtlinie in der EU (TPD2) eingeführt worden. Diese besagt, dass nikotinhaltige Liquids nur noch bis zu einer Verpackungseinheit von ma. 10 ml verkauft werden dürfen.

Die größeren Shake ´N Vape Liquids haben zumeist Einheiten von 50 ml oder 100 ml. Aus diesem Grund sind sie zunächst nikotinfrei bzw. je nach Aroma etwas höher konzentriert.

Bei „Shake ´N Vape“ oder „Shortfill-Liquid“ handelt es sich also zunächst um ein hinsichtlich des Aromas höher dosiertes Liquid, ohne Nikotin.

Je nach Bedarf kann diesem Liquid über sogenannte Nikotin-Shots das gewünschte Nikotin-Level im Nachhinein verabreicht werden. Alternativ werden die „Shake ´N Vape Liquids“ mit einer Base aufgefüllt, um die Aromakonzentration auf das gewünschte Level zu reduzieren.

So gehst Du dabei vor

Nachdem das „Shake ´N Vape Liquid“ mit dem Nikotinshot oder der nikotinfreien Base aufgefüllt wurde, schütteöst Du es kurz und schon ist es einsatzbereits. Auch hier ist kein zusätzliches Werkzeug nötig und die Reifezeit fällt ebenso weg.

Die Shortfill-Liquids bieten Dir die Möglichkeit, die Nikotinkonzentration freier und individueller anzupassen, als diese bei normalen Liquids möglich ist.

Shortfill-Liquids sind aufgrund des relativ hohen VG-Wertes vor allem für Dampfer geeignet, die direkt auf Lunge dampfen und viel Dampf produzieren wollen.

Da die jeweiligen Verpackungseinheiten von Shake ´N Vapes deutlich größer sind als bei den kleinen „Fertigliquids“, empfiehlt es sich, die Shortfill-Liquids vorher zu probieren oder auf bekannte Geschmäcker zurück zu greifen, um die Gefahr eines „Fehlkaufs“ zu vermindern.

Vorteile von Shortfill-Liquids

  • Sofort einsatzbereit (kurz schütteln und losdampfen)
  • Große Auswahl an Aromen
  • Größere Verpackungseinheiten, günstiger Preis
  • Individuelle Nikotin- und Aromakonzentration
Fertig-Liqquid Aromen

Long-Fills

Als dritte Möglichkeit stehen Dir sogenannte „Long-Fills“ zur Verfügung.

Es handelt sich dabei um reine Aromen, die Du in größeren, mischfertigen Flaschen kaufen kannst. Für Dein Liquid musst Du die Base ebenfalls mit einem Nikotin-Shot auffüllen.

Mit Long-Fills kannst Du ganz gezielt das Verhältnis der Base hinsichtlich PG und VG kontrollieren. Entscheide selbst, wie intensiv das Liquid ist. Auch die Nikotinkonzentration kannst Du bei den Longfills exakt dosieren.

Vorteile von Liquids

  • Sofort einsatzbereit (kurz schütteln und losdampfen)
  • Große Auswahl an Aromen
  • Größere Verpackungseinheiten, günstiger Preis
  • Individuelle Nikotinkonzentration
  • Individuelle Einflussnahme auf Qualitäten der Base
Liquid Aromen Long Fills

Aromen zum selber mischen

Aromen zum Selbermischen sind quasi die Königsdisziplin unter den Liquids, denn hier hast Du die komplette Kontrolle über den Geschmack.

Neben der Konzentration des Aromas und der idealen Zusammensetzung der Base (PG- und VG-Verhältnis) kannst Du auch ganz individuell Deine gewünschte Nikotin-Konzentration beimengen.

Je nach Wunsch mischst Du Dein Liquid mit mehr oder weniger Aroma und kannst Deiner Kreativität freien Lauf lassen.

Mit ein paar Tipps und etwas Übung, bekommst Du das Mischen schnell und einfach hin. zunächst benötigst Du das richtige Equipment. Neben dem Aroma, der Base und dem Nikotin brauchst du Fläschen zum Mischen und Abfüllen sowie einen Messbesser oder eine Pipette zum richtigen Dosieren. Zudem braucht es einige Tage zum Reifen, um das volle Geschmacksspektrum zu entfalten.

Vorteile vom Selbermischen

  • Volle Kontrolle über die Zusammensetzung der Base
  • Präzise Aroma-Konzentration
  • Individueller Nikotin-Konzentration
  • Zahlreiche Geschmacksrichtungen und Kombinationsmöglichkeiten
  • Bestes Preis-/Leistungsverhältnis
MyLifestyle Mentor: Dein Berater, Dein Leben

Dein Lifestyle, Dein Berater

Hat dir der Artikel gefallen? Dann teil ihn bitte in deinen Netzwerken.

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* Durch die Verwendung dieses Formulars stimmst Du der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website zu.

Wir schätzen Deine Privatsphäre! Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mehr Infos findest Du unter Datenschutz. OK Mehr Infos findest Du unter Datenschutz.